Die Selbstständigkeit


Der Grund für eine Ausbildung zum Pferdetherapeuten kann sehr unterschiedlich sein. Von der Vollberuflichkeit bis hin zum reinen Hobby, bei dem man nur sein Pferd behandelt, ist alles drin. 
Für viele ist es aber die erste freiberufliche Tätigkeit (im Gegensatz zum Angestelltenverhältnis), und die Denkweise eines Unternehmers muss erst gelernt werden.
Dabei geht es nicht nur um Fragen der Buchhaltung, Versicherung und wie man sich am Markt platziert. Auch die wirtschaftlichen Aspekte (Preisgestaltung/ Geräteeinsatz) müssen bedacht werden.
Als kleines Beispiel könnt ihr gerne nachlesen, warum wir auf Geräte verzichten. Ein Grund ist genau der wirtschaftliche Aspekt für den angehenden Therapeuten.
Auch diese Inhalte vermitteln wir euch in einem moderaten Maße, die fachliche Ausbildung steht selbstverständlich im Vordergrund.